Russischer Hackfleischtopf

Benötigtes Material:

1 mittelgroßen Topf oder Großraumpfanne, Für die Beilagen, was an Kochgeschirr eben da ist !

Zutaten:

2 große Zwiebeln, 1 EL Öl, 1 EL Butter (oder Margarine), 500 g Hackfleisch, 1 Stange Lauch, 5 EL Tomatenpüree (Tomatenmark), 1/4 L Fleischbrühe, 1 EL Senf, 1 TL Paprika, 1 TL Salz, 1/4 L saure Sahne 

Zubereitung:

Zwiebeln hacken und in Öl und Butter (Margarine) dünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten, bis es leicht braun ist. Nun kommen die restlichen Zutaten außer dem Sauerrahm  dazu. Dies alles lässt man bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten.
Kurz vor dem Servieren gießt man die saure Sahne darüber. (man kann sie auch unterrühren) !!
Tipp der Autorin:
Und wenn man nicht gerade zum Einsatz fahren  und alles zum wiederholten Male wieder aufwärmen muss, ein schnelles, günstiges und super schmeckendes Essen! ("Einkaufstipp: Gibt es alles z.B. bei Feinkost-Aldi!")
PS: Tipp aus dem Sanileben. In Absehbarkeit der evtl. nahenden Pause, auf der Wache anrufen und irgend jemand bitten, entweder die Beilagen auf den Herd zu stellen oder wenigsten vorab die Zwiebeln schälen und den Tisch zu decken!
Dieses Rezept wurde eingesandt von Renate Baum