Ofensuppe

Benötigtes Material:

1 Messer, 1 Schneidbrett, 1 großer Topf

Zutaten:

1 kg Schweinefleisch oder -gulasch, 500 g Zwiebeln, 1 großes Glas Pilze, 1 große Dose Mais, 1 kleine Dose Erbsen, 1 kleine Dose Ananas, 1 großes Glas Tomatenpaprika, 250 g Curry-Ketschup, 250 g Chilisauce, 1/2 l Sahne

Zubereitung:

Fleischstücke mit Pfeffer und Salz würzen, in einen großen Topf geben. Zwiebeln würfeln und dazu geben. Die restlichen Zutaten in der Reihenfolge (s.o) zugeben und NICHT umrühren. Den Topf OHNE Deckel in den Backofen stellen und bei 200°C ca. 2h garen. Danach herausnehmen und zugedeckt das ganze über Nacht ziehen lassen.
Wird der ganze Ananassaft verwendet, kann es zu süß werden.
Tipp

Tipp:

Eigentlich ist das Ganze für die Zubereitung im Nachtdienst nicht besonders geeignet, da die Suppe ja schon einen Tag vorher zubereitet werden muß. Dafür läßt sich die Suppe vervorragend aufwärmen, was im Rettungsdienst ja durchaus von Vorteil sein kann.