Lauchcremesuppe

Benötigtes Material:

Kochtopf, Schneidmesser, Schneidbrett, Schneebesen, Suppenschöpfer, Pfanne 

Zutaten:

1,5 l Gekörnte Brühe (Instant-Suppe), 60 g Butter, 60 g Mehl, 3-4 mittelgroße Lauchstangen, Salz, Pfeffer, 1/2 Becher Saure Sahne oder Schmand, 3-4 Scheiben Toastbrot oder 2 altbackene Brötchen, 30 g Butter

Zubereitung:

Lauch waschen, den weißen und hellgrünen Teil der Stangen in ganz feine Streifen schneiden. Anschließend die 60 g Butter im Kochtopf erhitzen und die Lauchstreifen zugeben und glasig dünsten. Mit dem Mehl abstäuben und nochmals kurz anschwitzen. Anschließend die lauwarme (besser kalte) Brühe hinzugeben. Langsam aufkochen lassen und ca. eine viertel Stunde leicht köcheln lassen. Dabei öfter mal durchrühren.
In der Zwischenzeit das Toastbrot bzw. die Brötchen in Würfel schneiden. Den Rest Butter (30 g) in der Pfanne erhitzen und die Brotwürfel unter ständigem Rühren goldbraun braten.
Zum Schluss die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und die Saure Sahne oder Schmand zugeben, noch mal kurz aufkochen und dann mit den Croutons servieren.
Tipp

Tipp:

Generell lässt sich diese Suppe mit fast allen Gemüsearten kochen. Besonders gut schmeckt sie mit frischen Pilzen. Dann aber Vorsicht mit dem Warmhalten bzw. Aufwärmen.