Grießbrei

Benötigtes Material:

1 Schneebesen, 1 Kochtopf, 1 kleine Schüssel

Zutaten:

1 l Milch, 1 P. Vanillinzucker, 2-3 El Zucker, 125 g Grieß (ca. 6 1/2 geh. EL), 1 Ei, 2 El Sahne, Zimtzucker

Zubereitung:

Die Milch mit dem Zucker und dem Vanillinzucker zum Kochen bringen. Dann den Grieß langsam in die kochende Milch einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren ca. 10 Minuten bei kleinster Flamme köcheln lassen.
Inzwischen das Ei mit der Sahne verrühren. Den Grießbrei von der Flamme nehmen und die Ei-Sahne-Mischung unter den nicht mehr kochenden Grießbrei rühren. Zum Servieren mit dem Zimtzucker bestreuen oder aber den Zimtzucker separat servieren. Wer mag, kann dazu gerne irgendein Dosenobst essen.
Tipp

Tipp:

Was gibt es für eine bessere Kombination als die von kranken Menschen und Grießbrei.
Es gibt mittlerweile echten Vanillezucker in kleinen Beuteln zu kaufen. Ist zwar erheblich teurer als die chemische Vanillinvariante, dafür ist dieser aber um Welten besser.