Chinesische Eiernudeln

Benötigtes Material:

1 Kochtopf, 1 Schneidbrett, 1 Messer, 1 Pfanne

Zutaten:

1 Päckchen Mie (chin. Eiernudeln, gibt's in rechteckigen Platten im Supermarkt oder Chinaladen), 1 rote Paprika, 1 gelbe Paprika, Öl (am besten Sesam- oder Erdnussöl, einfaches tut's aber auch), Sojasauce

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsangabe kochen.
In der Zwischenzeit die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und in etwas Öl in der Pfanne anbraten. Die Paprika sofort mit wenig Salz würzen, dann behalten sie Ihre Farbe besser. Die Nudeln zugeben und anschließend mit Sojasauce nach Geschmack würzen.
Anstatt der Paprika kann man nahezu jedes Gemüse verwenden. Auch schmeckt in feine Streifen geschnittene Hähnchen- oder Putenbrust die in dem Öl angebraten wurde ganz gut dazu.
Dieses Rezept wurde eingesandt von Andrea Hermann