Arme Ritter

Benötigtes Material:

Bratpfanne, flacher Teller, Besteck, evtl. Rührbesen

Zutaten:

8 Scheiben Toastbrot, ca. halber Liter Milch, 3 Eier, Fett zum Ausbacken, Zimt, Zucker

Zubereitung:

Die 3 Eier mit der Milch verrühren. Toastbrot darin wenden, mit dem Gemisch vollsaugen lassen.
Den Toast dann anschließend im heißen Fett goldgelb backen.
Je nach Geschmack mit Zimtzucker, nur Zucker oder Honig/Marmelade betreuen. 
Geht recht schnell, schmeckt und sättigt. Und ist etwas Süßes :-)
Tipp

Tipp:

Mist. Hatte ich doch tatsächlich eins der besten und zudem einfachsten Gerichte aus dem Süßspeisenbereich vergessen. Danke an Sandra!
Zu den armen Rittern passen auch recht gut heiße Kirschen. Dazu einfach ein Glas Schattenmorellen zum kochen bringen. Zuvor etwas vom Saft aufheben und mit einem Päckchen Vanillepuddingpulver verrühren. Das angerührte Puddingpulver langsam in die kochenden Kirschen geben und dabei gut verrühren. Der Kirschsaft sollte dabei eine angenehme Konsistenz behalten.
Dieses Rezept wurde eingesandt von Sandra